Wahlen 2021

Am 12.09.2021 wird der Stadtrat in Bleckede gewählt. Hier könnt Ihr Eure Kandidat:innen kennenlernen, welche Erfahrungen, Motivationen und Ideen sie für die Stadt Bleckede und ihre Ortsteile einbringen möchten. Einige Kandidat*innen stellen sich außerdem im Video vor. Das Programm und Übersicht gibt es auch zum Download.

Alt-Wendischthun, 36 Jahre, parteilos
Beruf: Kommunale Klima- anpassungsmanagerin und Bürgerbeteiligung; promovierte Nachhaltigkeitswissenschaftlerin

Meine Themen: Zukunftsfähige Standortförderung; Kultur; Klimaanpassung im Stadtgebiet; starker Haushalt und strategische Fördermittel; breite Bürgerbeteiligung
Meine Ideen: Nichts extra machen, sondern das, was wir uns vornehmen gleich klimafit gestalten. Eine Bürgerbeteiligung die in Bleckede endlich Alle mitnimmt, vor allem für die großen Stadtentwicklungsprojekte und unsere Fähre. Konsequente Klimaanpassung und Klimaschutz: Besonders Trinkwasserschutz und Starkregenschutz durch Entsiegelung fördern, ein genossenschaftliches Energiekonzept auf den Weg bringen. Ich möchte mein Fachwissen einbringen, Fördermittel strategisch und erfolgreich für die Stadt einzuwerben, damit wir uns mehr soziale Projekte leisten können.

Bleckede, 60 Jahre, verheiratet, Mitglied der Grünen seit 1983
Beruf: Softwareentwickler
Meine Themen: Lebenswert ist für mich die umgebende Natur des Biosphärenreservats Elbtalaue, die gute Gemeinschaft der Bleckeder, die gute Versorgungsqualität und die ruhige Lebensweise. Ich möchte die lebenswerten Vorteile von Bleckede erhalten und mich für eine nachhaltige Weiterentwicklung einsetzen.
Meine Ideen: Für die Zukunft möchte ich regionales Einkaufen fördern und neue Ideen in der Energieversorgung in Bleckede umsetzen um damit ganz neue Entwicklungsmöglichkeiten zu schaffen.
Zukunft braucht Mut für nachhaltige Entscheidungen

Karze, 56 Jahre, verheiratet, 21-jähriger Sohn, parteilos
Kandidatin: Stadtrat und Orstvorsteherin Karze
Beruf: Dipl. Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin, exam. Kinderkrankenschwester
Engagement: 20 Jahre Vorsitzende des Sportverein Karze.
Meine Themen: Vereinbarkeit von Familie und Beruf, soziale Gerechtigkeit und Teilhabe, Kinderrechte und Jugendarbeit,  Mobilität in und über die Dörfer, Tourismusförderung.
Meine Ideen: Unsere Elbdörfer liebens- und lebenswert gestalten für Jung und Alt. Familienfreundlich – Miteinander – Füreinander.  Ich möchte den Ausbau der Kindertagesstätten und unterstütze den Aufbau eines Tagesmüttervereins.
Für „mein“ Dorf Karze setze ich mich für den Erhalt und die Vernetzung der Vereine und der Feuerwehr ein und möchte mit diesen ein aktives Dorfleben für alle Generationen gemeinsam gestalten.
Dies alles aus Respekt vor der Zukunft unserer Kinder.

Garlstorf, 56 Jahre, verheiratet 3 Kinder;
Beruf: gelernter Dipl. Agrar-ingenieur, tätig als Finanz- und Immobilienmakler
Engagement:
Vorsitzender des Dörferverein Bleckeder Elbmarsch, Feuerwehr, Reitverein, SV Karze, Sprecher des Ortsverbands der Grünen, seit 2011
Ratsherr und Ortsvorsteher.
Meine Themen: Nachhaltige Wirtschaftsförderung, zukunftsweisende stabile
Investitionspolitik, Entwicklung von Bauflächen in den Dörfern, regionale Produkte fördern.
Meine Ideen:
Den guten, erfolgreichen und gemeinsamen Weg mit der Verwaltung/Rathaus und den anderen Fraktionen weiter pflegen und Bleckede mit guten Ideen vorantreiben. Ich möchte mit den Grünen als zweitgrößte Fraktion in den Stadtrat kommen und unsere Ausschüsse kompetenter besetzen. Unsere Arbeit zur Stärkung der Radwege und des ÖPNV kann so schneller umgesetzt werden. Durch aktive Wirtschaftsförderung soll in Bleckede Gewerbe angesiedelt werden und die Kaufkraft erhöht werden. Mehr Dorflädenkonzepte sollen entstehen.

Bleckede, Anfang 60,  verheiratet, 2 Kinder;
Beruf: Früher: Erzieherin im Heim und mit Erziehungsstelle; Heute: Unternehmerin im Einzelhandel und Tourismus
Engagement: Werbegemeinschaft, Sprecherin des Ortsverbands der Grünen

Meine Themen: Innenstadt und Aufenthaltsqualität, Tourismus, Handel, Gastro, Bau und Verkehr
Meine Ideen: Einfach mal Machen! Geht nicht – gibt´s nicht!
Weiterentwicklung der Innenstadt für Alle! Bleckede als toller Ort für Leben, Arbeiten und Wohnen. Klimaschutz ist selbstverständlich – wir leben am Deich!

Barskamp, 54 Jahre, verheiratet, 7 Kinder zwischen 11 und 23 Jahren
Beruf: tätig in der Pflege und Begleitung von Menschen mit erhöhtem Assistentbedarf
Engagement: langjährige  ehrenamtliche Erfahrungen im Sportverein, Dorfverein und Elternbeirat der Schulen

Meine Themen: Mein besonderes Interesse gilt der Aufgabe gewachsene Strukturen in der Stadt Bleckede und besonders in den Ortsteilen zu stärken und zukunftsfähig zu gestalten.
Meine Ideen: Vereine und Institutionen gilt es zu vernetzen und den Lebensraum für die hier lebenden Menschen aller Generationen aktiv zu entwickeln, wie mit einem attraktiven Konzept für das Barskamper Gemeindehauses. Einer guten und verlässlichen Ganztagsbetreuung in Schule und Kita, aber auch dem demographischen Wandel mit vielen älteren Menschen in den Dörfern muss die Politik Rechnung tragen und so den gesellschaftlichen Zusammenhalt fördern. In der besonderen Kultur – und Naturlandschaft der Elbe ist die Förderung eines umweltschonenenden Tourismus unsere Aufgabe und birgt großes Potential für eine wirtschaftliche Stärkung der Region.

Neu-Bleckede, verheiratet, 60 Jahre, zwei Töchter, parteilos
Kandidatin: Stadtrat Bleckede
Beruf: Dipl.-Ing. Versorgungstechnik, Energieberaterin
Engagement: UNHCR&UNO-Flüchtlingshilfe

Meine Themen: Nachhaltiges Bauen, Energieeffizienz, umweltverträglicher
Tourismus
Meine Ideen: Erhalt unseres Altstadtkerns, behutsame Sanierung erhaltenswerter
Bausubstanz mit alten Handwerkstechniken, Modernisierung der Elbfähre,
Förderung biologisch orientierter Landwirtschaft

Radegast, 58
Beruf: Dipl. Ing. (FH), Bauingenieur, Tragwerksplanung und Bauphysik
Engagement: Bauausschuss, Begleitausschuss Deichrückverlegung, LEADER, Mitglied im Meisterprüfungsausschuss der Handwerkskammer

Meine Themen: Deichrückverlegung, ökologisches Bauen, sinnvoller Naturschutz, Radwege, Erhalt der Kulturlandschaft
Meine Ideen: „Miteinander, anstatt gegeneinander!“ 
Ich setze mich für einen sinnvollen Erhalt unserer Natur- und Kulturlandschaft ein. Dabei orientiere ich mich an dem langjährigen Wissen unserer Landwirte, ebenso wie an den Erkenntnissen unserer Vorfahren, damit sowohl die Tiere als auch wir Menschen profitieren.
 Wir brauchen durchdachte Konzepte und dauerhafte Lösungen für eine nachhaltige Zukunft.

Breetze, 51 Jahre alt, Kinder, parteilos
Beruf: Gärtnerin und Kauffrau, Baubiologin und Obstbaumpflegerin
Engagement: Fördermitglied der Freiwilligen Feuerwehr Breetze, ehrenamtlich tätiges Mitglied der AWO
Kandidatin: Stadtrat und Ortsvorsteherin Breetze
Meine Themen: Vermüllung entgegnen, ÖPNV optimieren, lebenswerte Natur fördern;
Meine Ideen: Seit Jahren ist es mir ein Anliegen, Menschen zu sensibilisieren, inspirieren und zu motivieren sich aktiv am Erhalt unserer Lebensräume zu beteiligen. Der zunehmenden Vermüllung entgegne ich selbst mit Müllsammelaktionen und würde mich für regelmäßige Sammelaktionen stark machen.
Ich stelle fest, das Knicks, Hecken und Bäume aus der Landschaft verschwinden. Ich möchte mich für zeitnahe Ersatzpflanzung und Schaffung neuer Naturräume zum Erhalt einer lebenswerten Umwelt für uns und alle nachfolgenden Generationen einsetzen. Im ländlichen Bereich Bleckedes und in den Ostkreisen muss der ÖPNV dringend optimiert werden, damit Leben, Wohnen und Wirken in Bleckede für Alle attraktiver wird.

Als Ortsvorsteherin in Breetze möchte ich Menschen verbinden und Kommunikation stärken. Ich glaube da ist und da geht noch viel mehr!

Alt Garge, 65 Jahre, verheiratet, 2 Söhne (17 und 20 Jahre alt), Mitglied der Stadtratsfraktion Bleckede;
Engagement: Trainer und Jugendwart Tennisclub Alt Garge e.V.
Meine Ideen: Elbe als Naturparadies erhalten,  
Fahrradwegenetz ausbauen, 
nachhaltiges Wachstum der Ortschaften, 
Waldschwimmbad in Alt Garge weiter betreiben.

Wendewisch, 62 Jahre, verheiratet
Beruf: Landarzt und Landwirt

Meine Themen: Landwirtschaft im Einklang mit Arten- und Klimaschutz, Gesundheitssysteme auf dem Lande
Meine Ideen: Die Stadt Bleckede mit ihren Dörfern lebenswert gestalten, Feuerwehr und Vereine fördern, Tourismus als zusätzliche Einkommensquelle in der Landwirtschaft entwickeln, bestehende innerörtliche Gewerbeflächen entwickeln

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner